eissporthalle
oktober2012
oktober2012.3

Eissporthalle

Der Schriftzug über dem Eingang der Eissporthalle ist nicht elektrisch beleuchtet, die Buchstaben enthalten präzise geschliffene Gläser und reflektieren Licht aus der Umgebung: die nächtliche Straßenbeleuchtung, Scheinwerferlicht vorbeifahrender Autos, bei Regenwetter schimmert die gläserne Oberfläche leise in verschiedenen Grautönen wie ein flüssiges Hammerschlagmuster. Besonders funkelt und glitzert die Schrift an einem sonnigen Tag in allen Spektralfarben. Bei jedem Schritt erleben Passanten regenbogenfarbene Funken.

Kunststoff, Glas
Schrift-Type: Fabryka | Schrift-Designer: Sergij Tkachenko, Ukraine
Schriftzugbreite 10.20 m

Eingeladener Wettbewerb fĂĽr den Neubau der Eissporthalle
Auslober: Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf
Ort: Charlottenburg-Westend, GlockenturmstraĂźe 14

GEBAUT
2012